AKTUELL

VERANSTALTUNGSKALENDER

HIGHLIGHTS

:CONCERTINO:

AKTUELLE PRESSEBERICHTE

AKTUELLE BILDERGALERIEN

STELLENANGEBOTE


Sommernacht-Logo-Sterne






 


JUBILÄUMSFESTIVAL
75 JAHRE MUSIKSCHULE SOEST

11. - 19. JUNI 2022
ALT-ST. THOMAE - »SCHIEFER TURM«
KIRCHE & PFARRGARTEN

Viele Soester:innen erinnern sich gerne an die »Sommerlichen Musiktage« in und um die Alt St. Thomae-Kirche, bei denen sich seit Anfang der 1990er Jahre über mehr als zwei Jahrzehnte neben der »Kammerphilharmonie Amadé« als Festivalorchester zahlreiche Musikgrößen aus der europäischen Klassikszene in Soest präsentierten.

Schiefer Turm im Sommer

Schiefer Turm im Sommer

Das Jubiläum der Musikschule Soest bringt etwas von dieser Atmosphäre und diesem Flair in die Stadt zurück: Das kleine Festival »Sommernachtsträume« gibt den Orchestern und Ensembles der Musikschule die Gelegenheit, diesen klanglich außerordentlich reizvollen, einzigartigen Konzertraum im »Schiefen Turm« für musikalische Darbietungen zu nutzen. Auch der malerische Pfarrgarten wird, wie bei den »Sommerlichen«, als Aufführungs- und Aufenthaltsort mit einbezogen.

Die Musikschule lädt herzlich ein zu vielfältigen kleineren und größeren Konzertereignissen mit jungen Musikerinnen und Musikern und namhaften Gästen. Auch der grüne Pfarrgarten kann genossen werden – nicht nur in den Konzertpausen, sondern vor allem auch beim Musikschulfest am Samstag, 18. Juni mit einem blumigen, musikalischen und zirzensischen Programm.


SA
11. JUNI
19:30
Sommernachtsträume Eintritt und VVK


»SUMMERTIME – AND THE LIVING IS EASY«
ERFRISCHEND-SOMMERLICHE ERÖFFNUNG MIT DEM BURNING BIG BAND PROJECT | LEITUNG: UWE PLATH

Nach dreitägigem Finetuning durch die Dozenten der Dortmunder Glen Buschmann Jazzakademie spielt und singt das Burning Big Band Project der Musikschule  Kompositionen und Arrangements von Peter Herbolzheimer, Sammy Nestico, George Gershwin, Rob Pronk und Charlie Chaplin. Ein Highlight wird sicherlich Herbolzheimers traumhaft-schwebendes »Beija-Flor« mit dem jungen Solisten Julian Knop am Flügelhorn sein. Auch geistliche Werke werden zusammen mit dem Projektchor (Leitung: Vivien Janelt) aufgeführt: »Heaven« aus Duke Ellingtons wundervollem »Sacred Concert« sowie das eindrucksvolle »Agnus Dei« aus Lalo Schifrins »Rock Requiem«. Zudem präsentiert die Big Band vitale Instrumentals – wie immer mit zahlreichen Solisten an Klavier, Posaune, Trompete und Saxophon.

Uwe Plath --Foto: Kurt Rade

Uwe Plath | Foto: Kurt Rade


Das Konzert wird gefördert durch die Ingrid Kipper-Stiftung Soest. Bandleader Uwe Plath war 1991 selbst Stipendiat der Stiftung, heute leitet er die Glen Buschmann Jazzakademie in Dortmund.


SO
12. JUNI
17:00
Sommernachtsträume Eintritt frei


»CANTABILE E PIANISSIMO«
CHOR- UND KLAVIERMUSIK IM SCHIEFEN TURM

Der Chor des Städt. Musikvereins gratuliert der Musikschule mit einem sommerlich heiteren Programm zum 75. Geburtstag. Zudem lassen sich Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen der Musikschule von ihren »Sommernachtsträumen« inspirieren und präsentieren ein abwechslungsreiches, interessantes, verträumtes, zupackendes und anregendes Programm.
 


MO
13. JUNI
18:00
Sommernachtsträume Eintritt und VVK


»QUATTRO STAGIONI«
ANTONIO VIVALDIS »VIER JAHRESZEITEN« UND WERKE VON TELEMANN UND BARRIÈRE

Kaum eine andere Sammlung von Violinkonzerten ist so populär wie die »Vier Jahreszeiten« von Vivaldi. Diese virtuosen Konzerte mit zahlreichen Imitationen von Naturerscheinungen sind ein Beispiel früher Programmmusik, in der für den Zuhörer sinn- und ohrenfällig nachvollziehbar die unterschiedlichsten Zustände, Geräusche und Gefühle im Jahreszeitenverlauf in Tönen gezeichnet werden. Sie vereinen rhythmische Prägnanz, lyrische Intensität, rustikale Vitalität und dramatische Attacke mit variantenreicher Orchestrierung.

Vivaldi

Antonio Vivaldi


Vivaldis »Naturgemälde« werden ergänzt durch die heitere Tonsprache des Violakonzerts von Georg Philipp Telemann und die Sonate für zwei Violoncelli von Jean- Baptiste Barrière. Dieses rundum genussvolle Programm mit gepflegter Kammermusik präsentieren Dozentinnen und Dozenten aus der »Streicherabteilung« der Musikschule.  


DI
14. JUNI
18:00
Sommernachtsträume
:concertino: Schülerkonzert Eintritt frei


:CONCERTINO: »HAPPY STRINGS TOGETHER«
BÜHNE FREI IM SCHIEFEN TURM FÜR DIE NACHWUCHS-ENSEMBLES DER MUSIKSCHULE

Hier kommen die »Mini-Mäxe«, das Mittelstufenorchester »Happy Tones« sowie das Junior-Gitarrenensemble: Die Nachwuchs-Ensembles der Musikschule stellen sich mit populärer Klassik in einfachen Arrangements und Sätzen vor und zitieren dabei unter anderem aus der »Kleinen Nachtmusik« von Mozart, spielen irische Folklore und »Chant«, eine von mittelalterlichen Klängen inspirierte Komposition des amerikanischen Gitarristen Andrew York.

 


MI
15. JUNI
17:00
Sommernachtsträume
:concertino: Schülerkonzert Eintritt frei


:CONCERTINO: »INTERMEZZO«
KAMMERMUSIK IM MIX MIT ROCK UND POP

In diesem »Intermezzo« stellen sich Schülerinnen und Schüler der Musikschule in zwei Programmteilen vor: Zunächst geht es um Kammermusik in kleinen Besetzungen für Anfänger und Fortgeschrittene mit Oboe, Violine, Blockflöte, Klavier, Violoncello und Veeh-Harfe. Im zweiten Teil präsentiert die Band »Time Warp« ihr aktuelles Programm mit Meilensteinen aus 60 Jahren Rock- und Popmusik, darunter klangvolle Namen wie  Jimi Hendrix, Stevie Wonder, Pink Floyd, Dire Straits, Oasis und John Mayer.

 


DO
16. JUNI
11:00
Sommernachtsträume Eintritt und VVK


»LATIN BREEZE«
VON BUENOS AIRES NACH RIO DE JANEIRO
TIMOTHY PHELAN AND FRIENDS

Timothy-Phelan

Timothy Phelan


Das Matinée-Konzert am Feiertag lädt ein zu einer  musikalischen Reise in die beiden südamerikanischen Metropolen mit Timothy Phelan. Der kanadische Gitarrist und Komponist war bereits zum 70-jährigen Jubiläum der Musikschule zu Gast in Soest.

In freundschaftlicher Kooperation mit Musiker:innen der lokalen Soester Szene und Dozent:innen der Musikschule präsentiert das Programm Kompositionen von Máximo Diego Pujol, Astor Piazzolla, Luiz Bonfá, Antonio Carlos Jobim, Sérgio Assad und Egberto Gismonti sowie Arrangements von Timothy Phelan in reizvollen und selten zu hörenden Besetzungen wie zum Beispiel Flöte, Violoncello und zwei Gitarren.


DO
16. JUNI
19:00
Sommernachtsträume Eintritt und VVK


»SERENADE – SOMMERNACHTSTRÄUME«
SINFONIEORCHESTER DER MUSIKSCHULE SOEST UND JUNGE SOLISTINNEN UND SOLISTEN

Die Serenade ist ein »abendliches Ständchen oder eine Abendmusik in freier Form mit unterhaltsamem Charakter, gewöhnlich aufgeführt als Freiluftmusik« – so ist diese Art von Musikdarbietung bei Wikipedia beschrieben, und genau so soll es an diesem Abend sein. Allein der freie Himmel wird durch das wunderbare Kirchengewölbe von Alt St. Thomae ersetzt.

Die Sterne des abendlichen Ständchens sollen die jungen Solistinnen und Solisten sein, die aus dem Orchester heraustreten und sich dort nach Ihren Solodarbietungen auch wieder einreihen. Musik des Barock, der Klassik und der Spätromantik von Vivaldi bis Fauré erfüllt den Kirchenraum, und die Träume zur Sommernacht erwachen in unseren Herzen und Köpfen.

Sinfonieorchester in der Stadthalle

Sinfonieorchester der Musikschule Soest in der Stadthalle



FR
17. JUNI
20:00
Sommernachtsträume Eintritt und VVK


»IN MEMORIAM INGRID KIPPER«
WERKE FÜR KLAVIER UND VIOLINE VON JOHANNES BRAHMS, RICHARD STRAUSS UND NICOLAI KAPUSTIN

1984 wurde die Ingrid Kipper-Stiftung gegründet, um das kulturelle Leben in den Bereichen Bildende Kunst und Musik in Soest nachhaltig zu fördern. Das Konzert erinnert im 40. Todesjahr an die 1982 verstorbene Bürgermeisterin, die sich sehr verdient gemacht hat um die Kultur in der Stadt.

Caroline Weichert

Caroline Weichert


Im Andenken an eine große Soesterin spielen an diesem Abend die Pianistin Caroline Weichert, erste Förderpreisträgerin der Stiftung im Jahr 1985 und heute Professorin an der Hochschule für Musik in Hamburg, sowie die ehemaligen Stipendiaten Klaus Esser, Violine, und Christoph Hengst, Klavier.


SA
18. JUNI
15:00
Sommernachtsträume Eintritt frei


MUSIKSCHULFEST IM PFARRGARTEN
ARTISTISCHE UND MUSIKALISCHE DARBIETUNGEN MIT KULINARISCHEN KÖSTLICHKEITEN

Ein Nachmittag zum Genießen und Verweilen: Die Musikschule lädt ein zum Hören und Mitmachen. Bei Kaffee und Kuchen gibt es artistische Darbietungen, einen Mitmachzirkus von jungen Artist:innen des Zirkus Balloni und ein gemeinsames Kanonsingen.

Musikalische Eröffnung um 15:00 Uhr in der Kirche: »Blumen im Garten – in Tönen und Worten« mit dem neu gegründete Ukulelen-Orchester der Musikschule unter der Leitung von Babette Freitag | Rezitation: Hiltrud Kowatz
 


SA
18. JUNI
18:00
Sommernachtsträume Eintritt und VVK


»BAROCKMUSIK ZUM ABEND«
BLÄSERSERENADE MIT DOZENT:INNEN DER MUSIKSCHULE UND GÄSTEN

Böltz-Vogel-und-Bennhardt

Henriette Böltz-Vogel und Linn Bennhardt

Im wohl ausbalancierten Verhältnis von guter Unterhaltungs- und geschmackvoller Kunstmusik gibt die Bläserserenade mit Werken von Vivaldi, Purcell und Zelenka der Oboe, dem Fagott und den Blockflöten reichlich Raum zur Präsentation ihrer klanglichen Möglichkeiten und spielerischen Virtuosität. Mit der  zu Unrecht übersehenen Sonate g-Moll von Jan Dismas Zelenka für Blockflöte, Oboe, Fagott und Basso Continuo erleben wir einen Vertreter vitaler böhmischer Barockmusik, der in einem Notenwettstreit mit dem italienischen Barockkomponisten Vivaldi und der englischen Spielart von Henry Purcell steht.

Diese Musik wird kontrastiert von den Arrangements von Kazimierz Serocki für ein bis drei Blockflöten und einem Duett für Cello und Fagott von Paul Hindemith.


SO
19. JUNI
10:30
Sommernachtsträume


JAZZ-GOTTESDIENST

Der Gottesdienst der Ev. Reformierten Kirchengemeinde wird musikalisch von Schülerinnen und Schülern der Klasse von Patrick Porsch gestaltet: Ein Saxophonensemble interpretiert Gospels und Spirituals, die »Little Big Noise Band« ergänzt und umrahmt mit ihrem aktuellen Soul- und Jazzorientierten Repertoire.
 


SO
19. JUNI
16:00
Sommernachtsträume Eintritt und VVK


»KONZERTANTE SERENADE«
GITARRENENSEMBLE DER MUSIKSCHULE UNS SOLISTEN 
LEITUNG TIMOTHY PHELAN

Den musikalischen Reigen des Festivals im Schiefen Turm beschließt das Gitarrenensemble der Musikschule mit einer konzertanten Serenade. Unter der Leitung des kanadischen Gitarristen Timothy Phelan stellt das Programm Werke des französischen Komponisten Sébastien Vachez vor, bei denen jeweils ein Soloinstrument (Cello, Violine, Saxophon, Blockflöte, Gitarre) mit dem Gitarrenensemble konzertiert. Die anspruchsvollen Kompositionen im Stil großer französischer Komponisten wie Maurice Ravel und Claude Debussy sind leicht zugänglich und klangschön komponiert. Eine »Folklore-Suite« des Amerikaners Alan Hirsh verarbeitet meisterhaft bekannte Melodien wie »Greensleeves, Amazing Grace und Guantanamera« mit der Blockflöte als Solo-Instrument.

Den Schlusspunkt des farbenfrohen Programms bildet die von Timothy Phelan komponierte »Fantasia para una dama« für Solo-Gitarre und Gitarrenensemble nach Themen des spanischen Barock-Komponisten Gaspar Sanz. Für diese Aufführung im Jubiläumsjahr der Musikschule haben zahlreiche Gast-Gitarristen befreundeter Musikschulen ihre Teilnahme angekündigt.
 

 

EINTRITT UND VORVERKAUF


Eintrittspreise


Eintrittspreis jeweils 12 Euro | Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt* | Für den Familienbesuch zahlen somit nur die Eltern oder Großeltern
*Tickets sind erforderlich – bitte im Sekretariat der Musikschule abholen!
 


Angebot 7 für 6


»7 für 6« | Damit Sie nichts versäumen: 7 Tickets zum Preis von 6 für 72 statt 84 Euro bei freier Wahl und Zusammenstellung der Konzerte | Die Tickets können weitergegeben werden | Erhältlich nur im Sekretariat der Musikschule Soest
 


Freier Eintritt


Freier Eintritt bei den Veranstaltungen in der Reihe :concertino: mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule und beim Musikschulfest | Spenden zugunsten des Förderkreises der Musikschule erbeten
 

 


Alle Veranstaltungen in der Kirche Alt-St. Thomae | »Schiefer Turm«
Vorverkauf in der Musikschule Soest | 02921 4253 | info@musikschulesoest.de
Tickets können telefonisch oder per eMail reserviert werden
Restkarten jeweils an der Tageskasse erhältlich
 

 

WEITERE VERANSTALTUNGEN IM SAAL DER MUSIKSCHULE


DO - SA
09. - 11.
JUNI

Workshop


BIG BAND WORKSHOP

Mit Uwe Plath und Dozenten der Glen Buschmann Jazz-Akademie Dortmund | Konzentrierte Arbeits- und Intensivprobenphase des Burning Big Band Projects zur Vorbereitung auf das »Eröffnungskonzert« des Jubiläumsfestivals der Musikschule

mehr dazu


SA
11. JUNI
10:00
11:00
Workshop


»SOMMERSPASS – WIR FAHR'N ANS MEER...«

Ein Angebot zum Kennenlernen des Elementarunterrichts im »Musikgarten« für Kinder von 2,5 bis 6 Jahren und deren Eltern | Mit den Dozentinnen Margit Filipponi und Mara Dobbelstein | Tylman Susato-Saal der Musikschule

 mehr dazu

 

PARTNER UND SPONSOREN

 

Partner und Sponsoren

 

nach obenUNTERRICHTMUSIKSCHULEENSEMBLESSERVICE